Reform des Asylrechts – Untergang der Menschenrechte?

Podiumsdiskussion und Gespräche

Dienstag, 27.02.2024, 19.30 Uhr
Palatin Wiesloch, Ringstr. 17 – 19, Minnesängersaal

Eintritt frei

Vor kurzem wurde das gemeinsame europäische Asylsystem reformiert. Dies geschah auch unter dem Druck rechtsextremer Propaganda, Anfeindungen und „Angstmacherei“.

Wie wird sich die Reform auf Europa, Deutschland, Wiesloch auswirken? Bleiben die Menschenrechte auf der Strecke? Ist Einwanderung ein Wohlstandsfaktor oder eine Bedrohung?

Die Vielfalt der Blickwinkel verspricht eine interessante Mischung der Beiträge zu Menschenrechten, Demokratie und Rechtsstaat. Im Anschluss hat das Publikum Gelegenheit, mit den Podiumsmitgliedern in kleinen Gruppen ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Veranstalter: Bündnis für Demokratie und Toleranz e.V. Wiesloch im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Wiesloch des Bundesprogramms Demokratie leben

Website der PfD Wiesloch

An der Podiumsdiskussion nehmen teil:

Annalena Wirth (SPD Mannheim und Kandidatin für das Europaparlament)

Günter Burkhardt (Referent der Stiftung gegen Rassismus und Vorstand PRO ASYL)

Annegret Sonnenberg (Leiterin des Netzwerk Asyl Wiesloch)

Anne Feßenbecker (Mannheimer Rechtsanwältin mit Fachgebiet Asylrecht)

Mitglied werden

Tritt unserem Verein bei und unterstütze unsere Arbeit mit nur 1,- € pro Monat

Aktuellster Beitrag

  • Demo „Wiesloch gegen Rechts – für Demokratie“ am 03. Februar 2024

    Als Reaktion auf das Treffen rechtsextremer und verfassungsfeindlicher Kräfte in Potsdam hatte das Bündnis für Demokratie und Toleranz e.V. am 3. Februar zu einer Demonstration gegen rechtsextreme Kräfte eingeladen – und über 70 andere Vereine, Unternehmen, religiöse Einrichtungen, Verbände, Parteien, zivilgesellschaftliche Einrichtungen und die Wieslocher Ska Band „The Busters“ hatten diesen Aufruf unterstützt. Statt der…

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen

Projekt “Internationaler Kräutergarten” Wiesloch


Der Internationale Kräutergarten ist ein Demokratie-Mitmach-Projekt vom Wieslocher Bündnis für Demokratie und Toleranz e.V.  und wird voraussichtlich 2024 im Herzen der Stadt im Stadtwingert beim Gerbersruhpark entstehen.

Mitmachen

Dafür suchen wir Menschen, die Lust am Gärtnern haben und gemeinsam die Kräuter der Welt und die Vielfalt unserer Gesellschaft in die Küche und auf die Teller bringen möchten.

Es gibt keine Verpflichtungen

Wer neugierig ist und Lust hat, komm einfach zum ersten Treffen dazu. Ganz ohne Anmeldung. In diesem Workshop werden wir gemeinsam Ideen zur Planung und Gestaltung des Gartens erarbeiten – unterstützt werden wir dabei vom Gründer  der Selbstversorger-Community “freizeit-farmer.de” Dipl. Biologe Richard Bleil.

Alle Informationen Lesen

Wir stützen uns auf den Grundsatz von Demokratie, Toleranz und Vielfalt.

Unser Verein „Bündnis für Demokratie und Toleranz Wiesloch e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, eine Brücke in unserer Gesellschaft zu bauen.


Gemeinsam handeln

Wir handeln entschieden gegen jede Form von Rassismus, Intoleranz, Populismus, Extremismus und allem, das versucht unsere Demokratie und Freiheit anzugreifen. 

Unser Verein „Bündnis für Demokratie und Toleranz Wiesloch e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, eine Brücke in unserer Gesellschaft zu bauen. Wir stützen uns auf den Grundsatz von Demokratie, Toleranz und Vielfalt.

Wir handeln entschieden gegen jede Form von Rassismus, Intoleranz, Populismus, Extremismus und allem, das versucht unsere Demokratie und Freiheit anzugreifen. 

„Demokratie leben!“ / Andreas Schickert
„Demokratie leben!“ / Andreas Schickert

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.

Du machst den Unterschied! Jetzt mitmachen und Mitglied werden.

Mit nur 1,- € pro Monat Mitgliedsbeitrag möchte unser Verein allen Demokratinnen und Demokraten eine Anlaufstelle für mehr Engagement und Demokratie in Wiesloch und Umgebung bieten. Werde jetzt ein Teil davon und bring Dich ein!

Newsletter Anmeldung

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an, um ständig über alle Ideen, Aktionen und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben. Wir geben deine Emailadresse nicht weiter und du kannst dich darauf verlassen, dass wir es nicht mit Infos übertreiben.

Ich stimme zu, dass ich den Newsletter von Bündnis für Toleranz und Demokratie e.V. erhalte.
Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@demokratie-wiesloch.de widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten und der von uns eingesetzten Newsletter-Software “Name” finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wieslocher Partnerschaft für Demokratie

Die Partnerschaft für Demokratie Wiesloch wurde 2019 durch die Stadt Wiesloch und das Bündnis für Demokratie und Toleranz e.V. Wiesloch initiiert. Sie ist eine von über 300 Partnerschaften, die sich im Sinne des Bundesprogramms Demokratie leben! Für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander gebildet haben.

Zur Website der PfD Wiesloch

Weitergehende Informationen unter: www.demokratie-leben.de

Unterstützt durch